Die Lage im Dorf

Rantum liegt an der schmalsten Stelle von Sylt


Der Raanwai, an dem Haus Wattfrees liegt, verläuft verkehrsberuhigt auf der Ostseite des Ortes, durch eine hohe Düne vom Lärm der Durchgangsstraße abgeschirmt.

Trotzdem ist der endlose Strand  nur 450 m entfernt.


" Der Friede Rantums ist von jeher durch das Meer bestimmt gewesen. Das Meer gab Nahrung und Verdienst, das Meer brachte Verderben, das Meer segnete den Strand.

Von Kindesbeinen an sahen die Rantumer aus nächster Nähe nach Westen hin die offene Nordsee, nach Osten hin das Wattenmeer, beide als vernichtende, zornige Gewalten und zu anderer Zeit als freundliche Spender"

Merret Lassen, Rantum 1825